SPD Schwarzenbek

Sozial. Gerecht. Vor Ort.

Allgemein/Bauen

Schwarzenbeker Stadtbild will gestaltet werden

Der Schwarzenbeker Stadtverordnete Reinhard Wiese erklärt zur Initiative der SPD-Fraktion, die mit einer Gestaltungssatzung an einem ansehnlichen Stadtbild arbeiten möchte:

„Die Schwarzenbeker SPD-Fraktion wünscht unserer Stadt ein ansehnliches, harmonisches Gesicht, das Stadtbild einer freundlichen Kleinstadt. Was kann die Stadtvertretung dafür tun? Nach der Landesbauordnung Schleswig-Holsteins können die Gemeinden durch Satzungen örtliche Bauvorschriften über besondere Anforderungen an die äußerliche Gestaltung baulicher Anlagen erlassen. Diese können sowohl dem Erhalt als auch der Gestaltung von Ortsbildern dienen. mehr…

Allgemein/Partei/Soziales

SPD sammelt Spenden für das Schwarzenbeker Frauenhaus

Den alljährlichen Nikolausstand am 03. Dezember auf dem Wochenmarkt nutzte die SPD Schwarzenbek in diesem Jahr um Waffeln gegen eine Spende für das Schwarzenbeker Frauenhaus zu verteilen. Dabei standen die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten den Schwarzenbekerinnen und Schwarzenbekern bei Minusgraden über zwei Stunden lang auch Rede und Antwort für ihre Anliegen.
Der stellv. Vorsitzende der SPD Schwarzenbek Calvin Fromm begründet die Aktion: „Als Politik können wir nicht warten, dass die Menschen auf uns zukommen. Vielmehr müssen wir gerade in Zeiten, in denen das Vertrauen in die Politik schwindet, selbst den Dialog suchen. Die positive Resonanz der Bürgerinnen und Bürger in den Gesprächen gibt uns darin recht. Dass wir mit der Spendenaktion gleichzeitig eine gute Sache unterstützen konnten, freut uns umso mehr. Für die Spenden möchten wir uns recht herzlich bedanken.

Allgemein/Partei/Soziales

SPD backt Waffeln für das Frauenhaus

Beim traditionellen Nikolausstand am Samstag, den 03. Dezember, auf dem Wochenmarkt (Ritter-Wulf-Platz) backt die SPD Schwarzenbek in diesem Jahr von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Waffeln für die Schwarzenbekerinnen und Schwarzenbeker. Damit möchte sie um Spenden für das hiesige Frauenhaus bitten.

Selbst eine kleine Spende stellt eine große Hilfe dar. Frauenhäuser sind oft die letzte Zuflucht vor häuslicher Gewalt. Sie stellen einen unermesslichen Wert für die Gesellschaft dar. Dass die sozialdemokratische Landesregierung die Aufnahmekapazität der Frauenhäuser erhöht, ist insofern ein wichtiges Signal im Landeshaushalt 2017. Vor Ort möchten wir mit der Spendenaktion daran anknüpfen„, betont der stellvertretende Vorsitzende der SPD Schwarzenbek Calvin Fromm.