SPD Schwarzenbek

Sozial. Gerecht. Vor Ort.

18. September 2022

Allgemein/Partei
Generationswechsel in der Führung des Ortsvereins der SPD in Schwarzenbek

Zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung hatte der SPD Ortsverein Schwarzenbek am 14.09.2022 seine Mitglieder in Schröders Hotel eingeladen.

Hier wurden ausführlich die Rechenschaftsberichte der scheidenden Vorsitzenden sowie der Kassenbericht des Kassenwarts vorgetragen. Es wurde über die Aktivitäten in den beiden vergangenen Jahren berichtet.

Im Anschluss hieran erfolgte die Neuwahl eines/einer neuen Vorsitzenden. Die langjährige Vorsitzende Sigrid Binder hatte bereits vor der Versammlung erklärt, dass sie aus Altersgründern etwas kürzer treten möchte und für den Posten einer Ortsvereinsvorsitzenden nicht mehr zur Wahl steht.

Im anschließenden Wahlgang wurde Candy Rudolph  (41)  von der Versammlung einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Herr Rudolph ist bereits bürgerliches Mitglied der SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung Schwarzenbek und ist als Mitglied im Sozial- und Kulturausschuss bereits auf kommunaler Ebene tätig.

Sigrid Binder wurde im Anschluss als Beisitzerin einstimmig in den erweiterten Ortsvereinsvorstand gewählt. Weiterhin wählte die Versammlung Rüdiger Jekubik zum Mitgliederbeauftragten des Ortsvereins.

Im Anschluss an die Wahlen wurde die Arbeit von Sigrid Binder für den SPD-Ortsverein durch den stellvertretenden Vorsitzen Heiner Rose entsprechend gewürdigt. Als kleine Geste der Dankbarkeit des Ortsvereins an Sigrid Binder wurde ein Blumenstrauß überreicht.

Der neue Vorsitzende C. Rudolph erklärte in einem ersten Statement nach der Wahl: „Ich bedanke mich zunächst einmal für die tolle Arbeit, die meine Vorgängerin für unseren Ortsverein geleistet hat. Der Versammlung danke ich für das entgegengebrachte Vertrauen, weiß aber auch, was dieser Vertrauensvorschuss bedeutet. Wir wollen die Arbeit des Ortsvereins mit neuen Ideen und einer aktiven Einbindung unserer Mitglieder und Sympathisanten voranbringen. Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Vor uns liegt im nächsten Jahr eine spannende Kommunalwahl.“

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.