SPD Schwarzenbek

Sozial. Gerecht. Vor Ort.

1. Mai 2018

Bildung/Jugend/Soziales
Besuch beim Internationalen Bund e.V.

„Die Gesell­schaft ist wie ein Tel­ler. Eini­ge Men­schen ste­hen ganz in der Mit­te, eini­ge dage­gen ganz am Rand. Wir arbei­ten dafür, dass die Kin­der und Jugend­li­chen am Rand eine Chan­ce bekom­men, sich auch in die Mit­te des Tel­lers zu bewe­gen.“ So hat Herr Rei­ner Christ das über­ge­ord­ne­te Ziel des Inter­na­tio­na­len Bun­des e.V. sehr anschau­lich erklärt, als unse­re Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Kath­rin Wag­ner-Bockey, OV-Vor­sit­zen­de Sig­rid Bin­der und OV-Vor­stands­mit­glied Jen­ni­fer Fröh­lich am 30. April zu Gast in der Kin­der- und Jugend­schutz­stel­le in Schwar­zen­bek waren.

Der IB bie­tet Kin­dern und Jugend­li­chen in Schutz­stel­len und Wohn­grup­pen im Kreis Zuflucht und Sicher­heit. In der Jugend­werk­statt in Schwar­zen­bek wer­den Per­spek­ti­ven auf­ge­zeigt und der Weg in das Arbeits­le­ben geeb­net. Dank der Arbeit des IB und vor allem Dank des gro­ßen Enga­ge­ments der Mit­ar­bei­te­rIn­nen bekom­men vie­le Kin­der und Jugend­li­che in unse­rem Kreis eine ech­te Chan­ce.

Das Gespräch mit Herrn Christ war sehr auf­schluss­reich: wir haben erfah­ren, in wel­chen Berei­chen der IB tätig ist, wel­che Pro­jek­te in den letz­ten Jah­ren rea­li­siert wer­den konn­ten, aber auch, mit wel­chen gro­ßen Pro­ble­men und Her­aus­for­de­run­gen die Arbeit für unse­re Kin­der und Jugend­li­chen im Kreis Her­zog­tum Lau­en­burg ein­her­geht. Es ist an uns allen, die Arbeit am Men­schen stär­ker wert­zu­schät­zen und zu unter­stüt­zen. Finan­zi­el­le Mit­tel für aus­rei­chend qua­li­fi­zier­tes Per­so­nal zur Ver­fü­gung zu stel­len, soll­te eine Selbst­ver­ständ­lich­keit sein.

Herz­li­chen Dank an den IB und Herrn Christ für das tol­le Gespräch und die Füh­rung durchs Haus! Und selbst­ver­ständ­lich ein ganz gro­ßes DANKE an alle Mit­ar­bei­te­rIn­nen für die so wich­ti­ge Arbeit an unse­rer Gesell­schaft.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.